Winter-Kochel-Bouldern-Sonne

Freigestellte Keltenwand

Schlechtes Wetter – kein Bouldern am Fels

Gutes Wetter – keine Zeit – kein Bouldern Fels

Nun war es endlich Zeit den Hochdruckeinfluss zu nutzen und dem geliebten Kochel einen Besuch abzustatten.

News: An der Keltenwand wurden so ziemlich alle Bäume im linken Wandteil gefällt. Für uns heißt es: Viel Sonne, schnell trockunung und kein Schatten im Sommer zum sichern.

Kein einziger Baum steht nun am Wandfuss und Umgebung der Keltenwand

Immerhin sieht man die Wand jetzt ordentlich. Der Bauer hat wohl Feuerholz für den strengen Winter gebraucht…

Bedingungen:

rechter Wanteil Keltenwand GUT TROCKEN / linker Teil Nass!

Unteren Seewände fast komplett trocken!!! Wahnsinns Grip.

Jan 2011 und an unteren Seewänden "kann man" klettern - fast trocken

Stand 08.01.11

 

 

 

 

Kochel = Toni

Advertisements

Über kletterschuhtest

Ich klettere und suche der perfekten kletterschuh...
Dieser Beitrag wurde unter Rundum, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s