Kochel Kletterführer

Der Führer den die Welt schon wieder braucht!

Lange Zeit war der Kletterführer Kochel (O-Ton „DER Führer den die Welt noch braucht!“) vergriffen. Nun ist es ENDLICH soweit. Der Toni und Panico bringen die dritte, überarbeitete, aktuelle, vollständige, umfangreichere Auflage raus.

Mit der Seitenzahl ist auch der Preis (leider) gewachsen und so muss man (quasi) 30 EUR für das gute Stück blechen. Für das Geld bekommt man aber ordentlich viele Informationen, Gebietsgeschichte, Witz und Unterhaltung, so dass ich (als alter Kochel-Fan) die Investition NICHT bereue.

Nun bin ich schon seit Tagen am „Lesen“ und entdecke immer wieder neue, interessante Informationen. Gerade die Vorstellungen „Kochler Persönlichkeiten“ finde ich persönlich spannend – trifft man die meisten ja immer wieder Life am Fels und kann sie nicht einordnen…

DIe VIP´s sind je nach Wichtigkeit ausführlich dargestellt

Neben den ganzen „Extras“ hat sich am Layout ordentlich was getan. Die handgezeichneten Topos sind durch Panico typische Grafiken ersetzt worden. Ein Fakt den ich persönlich als einen Verlust empfinde, denn diese haben „früher“ zusätzlich zur außergewöhnlichen Erscheinung des Führers beigetragen. Positiv ist jedoch die zusätzliche Detailtreue der „neuen“ Topos, denn sowohl die Bohrhacken als auch andere „wissenswerte“ Infos sind lückenlos eingezeichnet.

Übersicht ist übersichtlich – und informativ

Die Übersichten der jeweiligen „Wände“ sind sehr gelungen, wie ich finde und verschaffen dem unbedarften „Kocheleinsteiger“ die Klarheit über die farblich dargestellte Verteilung der Kletterschwierigkeiten. Aber auch dadurch wirkt der Führer wie JEDER anderer aus dem Hause Panico. *seufz*

Die Kommentare zu den Touren hat Toni zum Teil gänzlich neugeschrieben oder die jeweiligen O-Töne der Erstbegeher entsprechend ergänzt. Die Sprüche sind immer noch speziell aber die Wandlung (Erwachsenwerden) von Punk zum gestandenen Pädagogen ist dennoch spürbar. Insgesamt wirkt der Führer ernster und erwachsener, ohne auf die gewohnten Späßchen (wie nicht vorhandene Routen oder 12er und 13er Bewertungsvorschläge) zu verzichten. So musste ich bei blättern oft schmunzeln und freute mich den guten alten Kochel-Führer Spirit zu spüren.

Die Topos sind gut aber nicht so persönlich wie die „alten“

Was ebenfalls in MANCHEN Routen auffällt sind die Veränderungen in den Bewertungen. Im Gegensatz zu der allgemein herrschenden Aufwertewelle werden die Routen in Kochel immer leichter. Auch dass ist ein typisches Kochelphänomen, der mir bereits in der zweiten Auflage auffiel und wahrscheinlich mit immer rauer werdenden Fels zu erklären ist. (keine Panik betrifft wenige Ausnahmen ..!)

Der Boulderteil ist in dieser Auflage Braun und nicht Schwarz – was eine deutlich freundlichere Stimmung beim Blättern transportiert. Ein Nachteil aus meiner Sicht ist der recht dürftige Kontrast von weißer Schrift auf diesem „erdigen“ Hintergrund.

Weiß auf Braun geht so – die Topos sind dafür oldshool!

Die Fotos im Boulderteil sind in Teilen nicht ganz so hübsch wie die Seilkletterbilder. Insgesamt ist die Bebilderung ordentlich – an die Werke von Michael Meisl kommen einige Fotos im Kochel Führer leider nicht dran.

Fazit

braun -weiß, dick und nicht günstig – dennoch lohnend!

Das Leben in Kochel hat wieder einen Sinn… Ich habe wieder einige Projekte gefunden und bin motivierter den je. Toni Lamprecht als einziger Autor hat eine tolle Arbeit geleistet und Dank des besten deutschen Kletterverlags einen Kletterführer rausgebracht denn die (KochelFan)Welt definitiv noch braucht!

Die Fragen haben es sich echt in sich!Naturkunde und Schutz sind ebenfalls großgeschrieben

Spaß muss sein

NICHT über die Wiese latschen – sonst..!

Advertisements

Über kletterschuhtest

Ich klettere und suche der perfekten kletterschuh...
Dieser Beitrag wurde unter Dauertest abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s