Bouldern mit Familie

Name ist Programm

Klettern mit Familie ist eine feine Sache. Man ist zusammen in der Natur, geniesst die Sonne, reißt ein Projekt nach dem anderem und in der Pause spielt man in der schönen Wiese am Wandfuss mit dem Nachwuchs.

Die Realität sieht meistens anders aus. Selbst wenn die Sonne an dem Tag X scheint, hat man als ein einzelnes Paar mit Kindern keine Chance beim Routenklettern. Wenn die Elternseilschaft gerade am agieren ist, veranstalten die kleinen Kinder alles Mögliche, wovon man sie tunlichst abhalten müsste…doch man kann nicht, weil man gerade am 2 Hacken rumbouldert…  Also fällt das abhacken von Projekten flach, genauso wie das Abspulen von leichteren Wegen. Auch die idyllische Wiese am Wandfuss ist doch oft ein staubiger oder glitschiger Hang, an dem man eher die Kinder vor Absturz bewahren muss.

Besser geht der Abstieg nicht

Also geht man Bouldern. Deutschland ist nur leider nicht Fontainebleau, so dass kinderfreundliche Spots rar, zum Teil überfüllt und irgendwann zich mal besucht (und so nicht mehr so spannend) sind. Wenn das Wetter und/oder die Zeit nicht so mitspielen, dann bleibt bei aller Liebe zur Natur nur die Halle übrig. In meiner Zeit als Kletterer habe ich viele Hallen besucht. In den meisten Kletter-/Boulderhallen gehören die Kinderbereiche mittlerweile zur Grundausstattung. Die Güte dieser Kinderplätze variiert von einer spärlichen Kinderkletterwand bis hin zur ganzen Kinderwelten.

Thema "Burg" wurde sehr ansehnlich umgesetzt

Als die Boulderwelt in München aufmachte, waren wir als Familie begeistert über die Piraten- und die Burgwelt dieser Boulderhalle. Viel Platz, Sitzmöglichkeiten für die Eltern und einige Bewegungsmöglichkeiten für die kleinen. Die Wandmalereien waren zwar nicht perfekt, trugen aber zu einer gelungenen kindergerechten Atmosphäre.

nicht unbedingt groß aber gut durchdacht...

Doch so groß die „Weltgrößte Boulderhalle“ auch sein mag, mein persönlicher Favorit ist Cafe Kraft in Nürnberg. Diese im Verhältnis zur Boulderwelt  „kleine“ Halle ist für uns die „familienfreundlichste“ Halle Deutschalnds. Wieso?

Ganz einfach.

  • Man fühlt sich einfach wohl.
  • Kinder haben eine kleine Kletterwelt nur für sich. Mit Rutsche, Feuerwehrstange, Tunneln, Treppen usw.
  • Die graphische Gestaltung ist zwar relativ simpel aber optisch einfach ansprechend und irgendwie hübsch.
  • Für alle Kinder die keine Lust mehr auf das Klettern haben, oder schlicht und einfach noch zu klein sind, gibt es etliche Kisten mit Spielzeug, Büchern, Spielen. Dieses „Extra“ ist meiner Erfahrung nach einzigartig. Die Qualität der Spielzeuge und Bücher ist super, so dass man einfach gerne seine Kinder mit diesen Sachen beschäftigt und sich selber am Spielen mit den Kleinen erfreut.

    Die Zwerge kommen hier nicht nur beim Klettern auf ihre Kosten

An dieser Stelle ein Kompliment an die Fam. Huch die hier bei der Gestaltung offensichtlich ihre Kreativität mit den gemachten Erfahrungen gepaart hat. Das Ergebnis ist wirklich super gelungen.

Diese Bücher machen sogar Erwachsenen Spaß

Natürlich ist meine Bewertung absolut subjektiv. Ich habe leider noch nicht alle Kletterhallen in Deutschland besucht. Fakt ist nur, dass ich mit meiner Familie immer wieder gerne zum klettern in den Cafe Kraft gehe und bei einem regengeplagten Aufenthalt in Franken nicht lange überlegen muss, was denn die Alternative zum Fels wäre.

Vom Schaukelpferd bis zur Küche - alle werden fündig...

Obwohl ich hier Gefahr laufe diesen Artikel zur Werbung werden zu lassen, kann ich für mich (als nichts dafür bekommender) beim Betrachten der Bilder immer wieder feststellen, dass es eine wirklich tolle Location ist!

Die Details machen einen großen Teil des Flairs aus

Im Gegensatz zu einigen anderen "Wickelräumen" haben wir ein sauberes und ordentliches Plätzchen vorgefunden

Andere Erfahrungen gemacht?!

Teile es als Kommentar dem Rest der Leser mit!

Advertisements

Über kletterschuhtest

Ich klettere und suche der perfekten kletterschuh...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s