Beste Kletterschuhsohle

Diese Diskussion ist wahrscheinlich so alt wie die beiden Marken. Auch die Grundsatzdiskussion über das BESTE Gummi für Kletterschuhsohlen ist für den einen oder den anderen eine religiöse Angelegenheit. Im Prinzip ist es Quatsch sich darüber den Kopf zu zerbrechen, was auf dem Markt nun den ultimativen Grip liefert. Lieber sollte man die Zeit in den Aufbau von Körperspannung stecken, denn durch den mehr Druck hebt der Fuß letztendlich am verhassten rutschigen Crux-Tritt ja auch.

In der Realität beschäftigt die Frage nach dem Optimum in Sachen Kletterschuhgummi sehr viele Kletterer. Und nach dem es bis jetzt bei dieser Diskussion, sowie auch bei meinen Tests, sehr subjektiv abging, reizte mich ein direkter einigermaßen objektiver Vergleichstest schon sehr.

Aus meiner Sicht gab es dafür nur zwei Möglichkeiten dies zu bewerkstelligen:

1. Ich nehme mir zwei Paar Kletterschuhe unterschiedlicher Hersteller (mit unterschiedlichen Gummimischungen) und klettere diese im Wechsel, bis das erste Pärchen nachgibt. Da es meiner Meinung unmöglich ist auf diese Art und Weise beide Modelle gleichermaßen stark zu belasten, bietet diese Möglichkeit keine genauen Ergebnisse.

2. Ich nehme mir zwei Paar Kletterschuhe unterschiedlicher Hersteller (mit unterschiedlichen Gummimischungen) und klettere jeweils ein Modell an einem Fuß. Sprich klettern mit zwei unterschiedlichen Modellen li. und re., bis die schwächste Klettersohle nachgibt und ein Loch bekommt. Auf diese Weise bleibt natürlich von jedem Paar ein Kletterschuh über, dafür ermöglicht diese Methode ein ziemlich genaueres Ergebnis des Tests.

Ich habe mich für die Möglichkeit 2. entschieden. Das Problem war nun zwei von ihren Eigenschaften vergleichbare Modelle zu finden und diese günstig ans Land zu ziehen.

Aus diesen Überlegungen und zu verifizierenden Erfahrungen ergaben sich folgende Testpärchen:

Stealth vs. Vibram

Mystique (Five Ten Hornet) vs. XS Grip2 (La Sportiva Python)               Verlauf/Ergebnisse

Onyxx (Five Ten Anasazi Verde) vs. XS Edge (La Sportiva Katana Laces) Verlauf/Ergebnisse

C4 (Anasazi Lace Up Blanco) vs. XS Grip (Scarpa Spectro)                   Verlauf/Ergebnisse

[Ergebnisse werden später mit der entsprechenden Seite verlinkt. Testdauer hängt von der Haltbarkeit der Sohlen ab und wird sicher einige Monate in Anspruch nehmen]

Scarpa vs. La Sportiva

Scapa Stix vs. La Sportiva Miura VS (beide XS Grip)

Anschließend wird auf dieser Seite das beste Klettergummi „gekürt“.  Andere Tests sind nicht ausgeschlossen und hängen von der Verfügbarkeit solcher Marken wie Boreal, Evolv, Mad Rock usw. Alles werde ich aus Zeitgründen nicht testen können.

Bis dahin ein Paar Infos zum Thema Gummiherstellung aus dem Hause Five Ten.

Advertisements

11 Antworten zu Beste Kletterschuhsohle

  1. Marius schreibt:

    Hallo,
    Vielleicht kann ich ein bisschen im Vergleich XS Grip und XS Grip2 beisteuern, falls das interessant ist…? Ich habe nämlich den Scarpa Stix in zwei unterschiedlichen Größen gekauft, da meine Füße unterschiedlich groß sind und die waren einmal mit XS Grip und einmal mit XS Grip2 besohlt. Die Sohle ist inzwischen schon gut runter aber mann kann eindeutig sehen dass das XS Grip noch nicht so doll runter ist wie das XS Grip2. Außerdem ist beim XS Grip keine Schuppenbildung zu sehen, während dies beim 2 auch deutlich zu sehen ist. Beim klettern habe ich nie ein unterschied bzgl. Reibung gemerkt aber das alte schein dann doch haltbarer zu sein.
    Ich wollte den Stix und auch den Vapor V, der auch schon runter ist, zum Besohlen einschicken. Hab jetzt überlegt ob ich mal das XS Edge ausprobiere. Hast du da schon Erfahrungen ob der Verschleiß besser ist als bei XS Grip(2). Ich klettern nämlich (leider) hauptsächlich in der Halle und da dachte ich mir ist was stabiles vielleicht besser…

    • kletterschuhtest schreibt:

      Hallo Marius,
      Vielen Dank für die Mitteilung deiner Erfahrungen. Sehr cooler Test aus dem Leben. Gleicher Kletterschuh unterschiedliche Sohle, objektiver gehts es fast gar nicht.
      Ich kann dir nur zustimmen – XSGrip ist für mich immer noch das beste Kompromiss.
      XSEdge ist kaum haltbarer als XSGrip. Der unterschied zu XSGrip2 ist klar deutlich, aber das 2er ist nun wirklich schnell runter. Wenn du deinen Test weiter fortführen würdest, dann könntest du auf einen Stix XSGrip und das andere XSEdge draufmachen. Vapor und Stix zu vergleichen ist nicht ganz objektiv, da beide Kletterschuhe sich doch etwas anders treten lassen.
      Mit XSEdge machst du auch nichts falsch, aber ich finde es nicht so MEGA haltbar wie die Werbung einem weiß machen will. Sollte XSgrip bei der Besohlung billiger sein, würde ich mich sofort dafür entscheiden.
      Bin gespannt was du rausfindest, würde mich freuen davon zu hören.
      VG

      • Marius schreibt:

        Danke für die Antwort.
        ich weiß nicht ob die das machen, aber eigentlich dürfte das ja kein Problem sein unterschiedliche Gummis auf die Schuhe zu machen. Preislich ist da auf jeden Fall kein unterschied. Mal schauen…
        Worin liegt den der unterschied zwischen Edge und Grip? Würdest du sagen, dass Edge kantenstabiler ist und Grip bessere Reibung hat aber beide vom Verschleiß ungefähr gleich sind? Ich überlege ein Paar für die Halle und eins für den Fels zu Besohlen – Kannst du da eine Empfehlung abgeben?
        Gruß Marius

      • kletterschuhtest schreibt:

        Edge ist auf jeden Fall kantenstabiler als Grip.
        Edge reibt am Anfang genau so wie Grip, das wird mit zunehmendem Dreck aber massiv schlechter.
        Ungetestet: beide halten in etwa gleich lang. Das Edge in der Halle länger hebt kann ich nicht bestätigen…
        Ich klettere zur Zeit viel mit Edge am Fels und bis sehr zufrieden.
        Ich war aber auch mit Grip sehr zufrieden. Hmm.
        Ich wollte beide ja schon gegeneinander antreten lassen, aber ich finde keine zwei gleichwertige Kletterschuhe mit sehr ähnlichen Eigenschaften.

      • Sam schreibt:

        Hallo, erstmal ein großes Lob an deine Seite!
        Ich hab mal eine Frage zu deiner Einschätzung zwischen dem XSgrip und C4 Gummi. Du hast ja geschrieben dass der XSgrip für dich der beste Kompromiss ist. Beziehst du dich da nur auf Vibram Sohlen? Im Test von den Five Ten Anasazi schreibst du, dass die C4 Sohlen noch haltbarer sind als die XSgrip. Ich habe an anderer Stelle gelesen, dass die C4 aber auch so griffig sein sollen wie die XSgrip2. Demnach wäre ja die C4 Sohle der beste Kompromiss aus Reibung und Festigkeit.

        Ich frage nur, da ich bisher nur die Originalsohle von Red Chilli geklettert bin und nun vor der Wahl stehe ob ich die XSgrip, XSgrip2, XSedge, Stealth C4 oder Onyxx drauf machen lasse. Ich habe die alle noch nicht geklettert.
        Habe 2 Schuhe die ich besohlen lassen will. 1x für die Halle und 1x für den Fels (Granit/Gneis, seltener Kalk)
        Würdest du für den Fels eher eine feste kantenstabile Mischung oder eine weiche mit guter Reibung nehmen? Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass ne festere besser ist, da ich mir da nicht so schnell Dreck in die Sohle trete. Also für draußen doch lieber Edge oder Onyxx?
        LG Sam

      • kletterschuhtest schreibt:

        Servus
        Gummimischung ist Glaubensfrage.
        Ich bleibe dabei: all in all ist XSGrip (ohne Zahlen und Zusätze) das beste.
        Zu deinem Problem: egal was du aussuchst, es wird besser als RC sohle sein…
        Für Granit würde ich C4/Onyxx (besser wenn es heiß ist), für Halle das günstigste nehmen.
        Ich klettere mit Masse Vibram und bin zufrieden. Parallel glaub ich dass C4 u Onyxx haltbarer sind…
        🙂
        Viel Erfolg!

  2. Roland schreibt:

    Hallo

    Ich habe eine Frage wie ist die Sohle von Red Chili im Vergleich?
    Und wie ist es bei neuen Kletterschuhen müssen die erst eingeklettert werden um den vollen Gripp zu haben?

    mfg Roland T

  3. Tobi schreibt:

    Hallo
    Woher hast du diese Informationen über verschiedene Kletterschuhsohlen usw. (vor allem verschiedene Gummis)? Ich würde gerne eine Arbeit darüber schreiben aber finde nichts darüber… 😦
    Lg Tobi

  4. alteboobe schreibt:

    Hi, bin schon ganz gespannt auf das Ergebnis dieses Tests.
    C4 (Anasazi Lace Up Blanco) vs. XS Grip (Scarpa Spectro)
    VG Tobi

    • kletterschuhtest schreibt:

      grüß dich,
      diesen Test habe ich wie folgt durchgeführt: Li Fuß Five Ten Hornet, ew. Fuß La Sportiva Phyton. Dann habe ich die übrig gebliebene Kletterschuhe seitenverkehrt eingesetzt. Insgesamt hat der Python im ausschliesslichen Hallentest länger gehalten als Hornet.
      Ich kann dennoch nicht behaupten, dass XSGrip2 besser oder länger hält als HF oder Mystique (Diese Mischung gibt es mittlerweile nicht mehr)-
      Da Hornet eine deutlich dünnere Sohle hatte und auch anders aufgebaut war, wäre es aus meiner Sicht falsch den Sieg in diesem Dauertest dem Python CSGrip2 zu zusprechen.

      Der von dir vorgeschlagene Vergleich ist ebenfalls ungleich. Anasazi hat sicherlich 1mm stärkere Sohle als Instinct.
      Die Umsetzung weiterer Tests scheitert auch an, einer nicht vorhandenen Motivation mich in Dive Ten Kletterschuhe zu zwängen (Die passen irgendwie nie so richtig)
      Ich würde mich jedoch freuen, wenn du oder jemand anderes diesen Test angehst und uns das Ergebnis hier mitteilst. Das wäre echt cool.
      Mein Bauchgefphl sagt: Stealth ist die langlebigste Gummimischung derzeit!
      VG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s