Salomon XA Pro 3D GTX

Testbericht Salomon Xa Pro 3D ultra GTX – kurz und knapp

oder

long term review

Die Schuhe der französischen Marke Salomon fallen eigentlich immer auf wenn man in ein gut sortiertes Sportgeschäft geht und durch die Regale schaut. Bei einem Ausverkauf erstand ich 2006 mein erstes Paar des XA Pro 3D GTX, welches im Trailrunnig Bereich zu Recht ein Klassiker ist.

Die Auffällige blaue Farbe nahm ich damals billigend in Kauf, da der Preis für ein Gore-Tex (GTX) Schuh zu verlockend war. Über die zu große Größe (44 EU) sah ich ebenfalls hin weg und freute mich über gute Passform und einfachen Einstieg. Was damals fehlte, war eine Einstiegsschlaufe hinten am Schaft, was ich bei MSL´s ohne Rucksack auch des öfteren vermisst hab.

GTX ist an sich nicht schlecht, nur schwitzt man sehr

Der Multifunktionsschuhe müssen für mich:

+stabil genug sein, um im schrofigen Gelände und Blockfeldern die Füße von scharfen Kanten und Übermüdung zu schützen.

+eine griffige Sohle, die sowohl auf Schotter Wegen als auch in matschigen Hängen, aber auch im felsigen Gelände eine solide Performance abliefert, haben.

+alltagstauglich aussehen und auch zum laufen bequem genug sein

+Haltbar sein, denn der Normal Preis liegt über 130 €.

Leider hilft kein GTX mehr – Salomons werden undicht

All diese Anforderungen erfüllte Xa Pro 3D mit Bravour und überraschte mich vor allem mit einem Fußbett, welches ein extra orthopädische Einlegesohle überflüßig machte. Der Salomon Klassiker bot mir super Stabilität und Schutz gegen Suplination beim Laufen. Bewahrte meine Füße vor Nässe und sorgte für den nötigen bei den Zustiege in Kochel. Auch im Gebirgebegleitete er mich treu und tapfer die ganze Saison über.

links neu in 44 und alt in 43 1/3 – fällt klein aus!

Alles in einem eine wahre Liebesgeschichte – oder?

Der Hacken an diesem Schuh ist die Haltbarkeit. Das Innenfutter im Fersenbereich lag bereits nach 2 Wochen in Fetzen, was Gott sein Dank im Nachhinein keine Blasen verursacht hat. Das Außenmaterial riss sehr schnell an den Knickstellen im vorderen Fußbereich ein, was zwar die Wasserdichtigkeit nicht beeinträchtigte aber schon ziemlich verrannst ausgeschaut hat. Die Sohle rieb sich auch innerhalb eines Jahres dermassen ab, dass man selbst auf Asphalt rutschte 🙂

Langlebig ist anders…

Dennoch vertraute ich weiterhin auf Salomon und bestellte mir für viel Geld ein neueres Modell. Mit der Größe hatte ich wieder keinen Glück, so dass die 43 1/3 sehr knapp sitzte und erst mal „gedehnt“ werden musste (fällt klein aus). Im Endeffekt war ich mit diesem Salomon sehr glücklich, bis auf die gleiche Problematik mit dem Innenfutter und Außenmaterial an den gleichen Stellen. Die Ausmaße am Schaft waren jedoch nicht ganz so dramatisch wie beim ersten. Insgesamtwar nach 1 Jahr wieder Schluss. Vor allem Dingen fühlte sich die Membran so zu, dass beim Tragen sofort ein Gummi-Stiefel Feeling aufkam.

Die Ferse geht bereits nach Wochen kaputt

Trotzdem entschloss ich mich wieder für einen schwarzen XA Pro 3D der neusten Generation – bis jetzt schlägt er sich gewohnt gut im Alltag und Gelände. Besonders beim Sportklettern draußen liebe ich den Ein- und Aussteig sowie die Schnelle Schnürrung. Man braucht keine Hände um in den offenen XA Pro 3D rein oder raus zu kommen – man schlüpft einfach rein oder raus ohne sich hinsetzen zu müssen. Zum rumlaufen am Wandfuss und im Alltag mache ich den Schuh nicht ein mal zu – so gut sitzt er. Lediglich für den Abstieg ziehe ich das Verschlusssystem zu, um ein nach vorne rutschen zu verhindern.

Das Verschlussystem ist genial und überlebt alles an diesem Schuh…

Fazit:

So sieht ein nicht ganz so alter Veteran aus – für Garten Arbeit reicht es nich

Salomon XA Pro 3D ist ein wahrlich toller Schuh, der neben Komfort und super Passform sehr gute Eigenschaften beim Laufen im Wald aufweist. Insgesamt fühlt man sich mit diesem Schuh bei den meisten Zustiegen sehr wohl. Lediglich für längere Aktionen im verblocktem Gelände oder lange Bergtouren ist die Sohle zu weich und bewahrt die Füße nicht gegen die Ermüdung. Zum Klettern von leichten Stellen ist Xa Pro 3D nicht der beste Schuh, da die Kante zu weich ist (natürlich geht es trotzdem – nur nicht so gut wie mit den Spezialisten). Trotz den bescheidenen Haltbarkeit kaufe ich den Schuh immer wieder, weil er einfach nur gut passt!

hält besser als mein aller erster Salomon jedoch nicht wirklich robust

Das finde ich ging zu schnell

bereits nach wenigen km fängt die neue Sohle auch schon an…

Immerhin ist die Zehenkappe „gut in Schuss“…

Weitere Informationen:

Zustiegsschuhe Scarpa Zen – Testbericht

4 Antworten zu Salomon XA Pro 3D GTX

  1. Sylvia schreibt:

    Ich selbst hatte bei vielen Schuhen das gleiche Problem, das der Fersenbereich kaputt ging,
    seit dem ich die Schuhe aber richtig zu mache wie es sich gehört ist bei mir seit dem keine einziger Schuh mehr kaputt gegangen an der Stelle.

    • kletterschuhtest schreibt:

      Sylvia, du hast 100% recht. Diese Beobachtung habe ich mittlerweile auch gemacht. Die Salomons animieren halt einen rein zu schlüpfen und los zu stapfen. Bei allen anderen Schuhen, muss man die Schnürung bedienen. Wenn die offen ist, stolpert man usw., deshalb mache ich solche Schuhe eher zu. Dementsprechend länger leben die dann.

  2. Peppi schreibt:

    Hallo,
    ich bin mit dem Schuh überhaupt nicht zufrieden. Nach kürzester Zeit war der Salomon XA PRO 3D GTX undicht. Nach 15 Monaten ist der linke Schuh an der Seite aufgegangen (Schuh von Sohle gelöst), kurz danach ging auch der rechte Schuh auf.
    Salomon lehnt jede Gewährleistung wie auch Kulanz ab (obwohl 24 Monate Gewähr).
    Schuh musste über die Mülltonne entsorgt werden.
    Ergebnis: Schlechte Qualität, schlechter Service
    Fazit: Nie mehr Salomon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s